1909 Wird das Unternehmen, damals noch als einfache Dorfschmiede in der Schulstraße 38a (heute Schmiedstr. 12) durch Johann Poschen gegründet.
1924 tritt Peter Poschen sen. als Lehrling in das Unternehmen ein.
1939 wird der Betrieb durch Peter Poschen sen. übernommen
1954 1. Betriebserweiterung nach dem 2. Weltkrieg
1955 Erweiterung der Tätigkeiten von der Dorfschmiede auf Traktoren und Landmaschinen.
1955 tritt Manfred Poschen als Lehrling ein.
1959 tritt Albrecht Poschen als Geselle ins Unternehmen ein, und wir feierten das 50 jährige Bestehen unseres Unternehmens.
1963 absolviert Albrecht Poschen seine Meisterprüfung
1964 absolviert Manfred Poschen seine Meisterprüfung
1970 2. Betriebserweiterung
1971 Umstellung auf Bauschlosserei und Aluminiumbau
1972 3. Betriebserweiterung
1973 Änderung der Firmenrechtsform in eine Kommandit-Gesellschaft
und Eintritt Albrecht Poschen als Mitinhaber.
1982 Änderung der Rechtsform in eine Gesellschaft mit beschränkter
Haftung
1987 Eintritt Susanne Poschen
1992 4. Betriebserweiterung
1997 Eintritt Peter Poschen jun.
2005 absolviert Peter Poschen seinen erfolgreichen Abschluss als Techniker- Meister- und Schweißfachmann.
2008 Albrecht Poschen übergibt zum Jahreswechsel 2008/2009 die Geschäftsführung an seine Kinder Peter Poschen und Susanne Stoffels geb. Poschen
2009 100 jähriges Firmenjubiläum
Wir über uns: Geschichte